Meander Arts ist

Verbindung von Körper,Bewegung, Kunstund inneren Heilungsprozessen.

Meander Arts bewegt sich zwischen den Feldern der bildenden, darstellenden und heilenden Kunst.
Es verfolgt den Ansatz die verschiedenen Künste miteinander zu verbinden.

Die Integration von Körper, Bewegung, Kunst und Heilung ist mein ethisches Kriterium für ein nachhaltiges Leben.
Kunst ist nie nur Selbstzweck. Kunst dient, ist Mittlerin, ist Heilerin.

Die Künste sind für mich ein kraftvoller Weg zu provozieren, zu hinterfragen, Wissen zu kommunizieren,
Empathie zu wecken und Gesellschaft zu transformieren. Wenn unsere Kunst in tiefer Verbindung mit unseren
Lebensprozessen steht, bringt sie Essenzielles hervor, zeigt auf, drückt aus und hat die Kraft zu verändern.

Meine Aufgabe als Künstler sehe ich darin ein physisches, emotionales, mentales und spirituelles Bewusstsein für
Zusammenhänge im Leben zu schaffen, dass jeder Mensch unverzichtbarer Teil eines großen Ganzen ist.

Mit Meander Arts verfolge ich die Vision eine Brücke zu sorgsamem, nachhaltig orientiertem Handeln und in echtem in Beziehung sein, mit mir Selbst,
Anderen Menschen, alltäglichen Materialien und zu unserer Umwelt mit ihren Lebewesen und Organismen herzustellen.
So kann unsere Auseinandersetzung mit Kunst und ihrem so reichen Ausdrucksspektrum zur Erhaltung und Regeneration des Lebens auf unserer
Erde beitragen.